WAS SOLLTE MAN BEACHTEN, BEVOR MAN EINEN LED-GROSSBILDSCHIRM KAUFT?

Leitfaden zur Auswahl und zum Verständnis der technischen Merkmale von LED-Großbildschirmen.

BETRACHTUNGSABSTAND BEI LED-GROSSBILDSCHIRMEN

Der Betrachtungsabstand ist ein wichtiger Wert, um den Abstand zwischen zwei Pixeln zu definieren. Wenn wir zum Beispiel einen Bildschirm von 3 x 2 m haben, können wir einen Pixelgröße von 10 mm wählen, wenn wir eine optimale Sicht aus 8 m Entfernung sicherstellen wollen. Soll der Betrachtungsabstand geringer sein, müssen wir 8 mm große Pixel wählen.

SIND KLEINERE PIXEL ALSO IMMER BESSER?

Eigentlich nicht. Denken Sie daran, dass kleinere Pixel teurer sind. Nehmen wir noch einmal das vorherige Beispiel des 3 x 2 m großen LED-Bildschirms, den wir aus 10 m Entfernung betrachten. Hier ist die Bildqualität gleich, unabhängig davon, ob es sich um 10 mm oder 8 mm große Pixel handelt. Was wir damit sagen wollen, ist, dass Sie nicht unbedingt kleinere Pixel wählen müssen, wenn es nicht aufgrund einer bestimmten Entfernung notwendig ist, da Sie so Geld sparen können.

WIE WIRD DIE AUFLÖSUNG EINES LED-BILDSCHIRMS GEWÄHLT?

Beim Kauf eines LED-Bildschirms ergeben sich häufig viele Fragen. Eine der häufigsten Fragen bezieht sich auf die Wahl der optimalen Bildschirmauflösung. Es ist nur allzu verständlich, dass uns die Wiedergabequalität sehr wichtig ist. Wer will schon verpixelte Videos und verzerrte Bilder sehen, die weder aus kurzer Entfernung noch aus einiger Distanz zu erkennen sind?

Einige Leute oder Verkäufer glauben, dass nur die Entfernung ausschlaggebend dafür ist, ob die Inhalte auf einem LED-Bildschirm gut zu erkennen sind. Fälschlicherweise berechnen sie die Auflösung auf Basis der Entfernung, ohne die Größe des LED-Bildschirms zu berücksichtigen.

Ein technischer Ratschlag: Wir sollten zuerst berechnen, wie viele Pixel der Bildschirm insgesamt haben soll, den wir kaufen wollen. Diese Anzahl darf nicht weniger als 30.000 Pixel betragen.

WÄHLEN SIE DIE BESTE LED FÜR IHREN LED-GROSSBILDSCHIRM

Die LED-Bildschirme setzen sich aus kleinen Panels zusammen. Diese elektronischen Paneele können mit verschiedenen LED-Arten hergestellt werden. Jede davon besitzt andere Eigenschaften, die sich je nach Art der Bildschirminstallation als praktisch erweisen.

Im Folgenden erklären wir Ihnen die Unterschiede der verschiedenen LEDs:

LED DIP

  • Hohe Witterungsbeständigkeit
  • Hohe Helligkeitsstufen
  • Bessere Farbtreue und Definition als die herkömmliche DIP LED
  • Einzigartige Kapselung mit 3 Farben
LED SMD
  • Bessere Sicht auf kurze Entfernungen
  • Einzigartige Kapselung der 3 Farben
  • Bessere Bilddefinition

VANDALISMUSSICHERE LED

  • Gleiche Vorteile wie SMD LED
  • Zusätzliche Schutzhaube gegen Stöße oder für extreme Bedingungen

WORAN ERKENNE ICH DIE GESAMTE PIXELANZAHL EINES BILDSCHIRMS?

Ganz einfach: In der folgenden Tabelle finden Sie eine Äquivalenz der Pixelanzahl pro Pitch-Quadratmeter. pitch.

Wenn wir zum Beispiel einen Bildschirm von 2 x 1 m kaufen wollen, übertragen wir die Größe in Quadratmeter, indem wir die Basis mit der Höhe multiplizieren. Auf diese Weise erhalten wir die Fläche, die dieser Größe entspricht, also 2 Quadratmeter. Nun müssen wir nach einer Auflösung suchen, die einen größeren Wert als 30.000 Pixel ergibt, wenn wir die Pixelanzahl mit den Quadratmetern multiplizieren. Stellen wir uns zum Beispiel vor, dass wir die Oberfläche mit einem Pixel von 10 mm multiplizieren (entspricht laut Tabelle 10.000 Pixeln/Quadratmeter). 2 Quadratmeter x 10.000 Pixel/Quadratmeter = 20.000. Dieser Wert käme für Videos nicht infrage, sondern nur für Textinhalte geeignet.

Versuchen wir es jetzt mit einer anderen Auflösung von 8 mm (entsprechend 15.625 Pixeln/Quadratmeter, laut Tabelle): 2 Quadratmeter x 15.625 Pixel/Quadratmeter = 31.250. Somit erhalten wir einen gültigen Wert für die Wiedergabe von Bildern und Videos.

Wenn Sie unsicher sind, welche Auflösung Sie wählen sollten, lassen Sie sich am besten von Fachleuten mit langjähriger Erfahrung beraten, die bereits unzählige Bildschirme verkauft und mehrere hundert Projekte durchgeführt haben.

WELCHE LED-MARKEN SIND AM BESTEN FÜR PANELS?

Die Verlässlichkeit eines LED-Modells wird in Tausendermengen gemessen. Je höher die Menge pro Tausend ist, desto besser ist die Qualität und Zuverlässigkeit der LED.