LED-Displays sind modulare Geräte, die sich aus mehreren Komponenten zusammensetzen:

 

Rahmen: Sie sind das grundlegende modulare Element für eine Displaymontage. Die Mehrheit der LED-Großdisplays sind normalerweise in eine Serie von Rahmen unterteilt. Ihre Gesamtheit bildet das Display. Die LED-Rahmen vereinfachen die Herstellung und den Transport der Displays.

 

Strukturelles Chassis: Es bezeichnet das Gestell, in dem die restlichen LED-Rahmenkomponenten untergebracht sind. Es kann aus verschiedenen Materialien hergestellt werden – abhängig von den technischen Installationsvoraussetzungen.

 

LED-Boards oder LED-Module: Elektronische Module, die sich aus einem elektronischen LED-Board und einem Außengehäuse aus Kunststoff oder Metall zusammensetzen.

 

Stromversorgung: Sie ist für die Spannungsumwandlung des Stromnetzes zuständig, um die elektronischen Elemente versorgen zu können.

 

Datenkarte: Sie empfängt die Bilderdaten, die jeder Rahmen versendet und verteilt diese auf alle Boards und Module des Rahmens.

 

Datenleitung: Es bezeichnet die Einheit der verwendeten Kabel, um die Datenkarten mit den LED-Modulen und dieselben untereinander zu verbinden.

 

Stromkreis: Es bezeichnet die Einheit der verwendeten Kabel zur Verbindung der Stromversorgung mit anderen elektronischen LED-Rahmenelementen und erzielt, alle LED-Rahmen untereinander mit dem konventionellen Stromnetz zu verbinden.

Componente-schermo a Led-cabinet